Vorsorge und Früherkennung

Daun

Ärztin bereitet eine Koloskopie (Darmspiegelung) vor

Je früher Krebs erkannt wird, desto besser lässt er sich heilen. Daher empfehlen wir Ihnen, die von der gesetzlichen Krankenversicherungen bezahlten und empfohlenen Krebsfrüherkennungsuntersuchungen durchzuführen:

Hautkrebs

  • Frauen und Männer haben ab dem 35. Lebensjahr Anspruch auf einen alle zwei Jahre stattfindenden Hautcheck beim Hautarzt oder anderen dafür qualifizierten Facharzt.

Darmkrebs

  • Zwischen 50 und 54 Jahren haben Frauen und Männer einen jährlichen Anspruch auf einen immunologischer Test (iFOBT) auf nichtsichtbares Blut (Haemoccult-Test).
  • Ab dem 55. Lebensjahr haben Frauen und Männer alle zwei Jahre Anspruch auf einen immunologischer Test (iFOBT) bei Nichtinanspruchnahme der Darmspiegelung.
  • Männer ab dem 50. Lebensjahr haben Anspruch auf zwei Vorsorge-Darmspiegelungen (Koloskopien) mit einem Abstand von mindestens zehn Jahren.
  • Frauen ab dem 55. Lebensjahr haben Anspruch auf zwei Darmspiegelungen (Koloskopien) mit einem Abstand von mindestens zehn Jahren.
  • Nach dem 65. Lebensjahr haben Frauen und Männer nur noch Anspruch auf eine Darmspiegelung, wenn vorher keine erfolgte

Brustkrebs

  • Frauen haben ab dem 30. Lebensjahr Anspruch auf eine jährliche Brustkrebsvorsorgeuntersuchung (Anamnese, Tastuntersuchung, Anleitung zur Selbstuntersuchung).
  • Frauen haben zwischen 50 und 69 Jahren Anspruch auf ein alle zwei Jahre durchgeführtes Mammographie-Screening.

Gebärmutterhalskrebs

  • Frauen haben ab dem 20. Lebensjahr Anspruch auf eine jährliche genitale Untersuchung inkl. Krebsabstrich und zytologischer Untersuchung (Pap-Abstrich).
  • Zusätzlich haben sie aller drei Jahre Anspruch auf ein Test auf humane Papillomaviren (HPV).

Prostatakrebs

  • Männer haben ab dem 45. Lebensjahr Anspruch auf eine jährliche genitale und rektale Tastuntersuchung.
  • Männer mit familiärer Vorbelastung haben schon ab dem 40. Lebensjahr Anspruch auf eine jährliche genitale und rektale Tastuntersuchung.

Sprechzeiten

Montag
6:30 – 18:00 Uhr

Dienstag
7:00 – 10:30 Uhr

Donnerstag
9:00 – 11:00 Uhr (Blutentnahme)